„Hamlet“ barrierefrei erleben

Erleben Sie am 1. August 2021 Shakespeares Meisterwerk „Hamlet“ komplett barrierefrei an einem der ungewöhnlichsten und atemberaubendsten Spielorte des klassischen Theaters, der St-.Georgen-Kirche in der Wismarer Altstadt.

Die auf der Bühne gesprochenen Texte werden durch ihre Live-Übersetzung in Gebärde, Schrift, Audiodeskription sowie durch die Einrichtung von kostenfreien Hörschleifen für alle Zuschauer in vollem Umfang erlebbar sein.

Zu einer Einführung in das Stück „Hamlet“ sowie einer Führung auf- und hinter die Bühne laden die Theatermacher um 15 Uhr ein.

Zusätzlich verkehrt ab 14 Uhr ein kostenfreier Shuttle-Bus vom Bahnhof Wismar zum Veranstaltungsort und wieder zurück.

Ein Zugang der Spielstätte ist barrierefrei.

„Sein oder Nichtsein ...“:
„Hamlet“ Die Geschichte des dänischen Prinzen gilt als eines der bedeutendsten und meistgespielten Werke Shakespeares. Kaum ein Stück, das den Menschen und die Welt tiefgreifender, schonungsloser erforscht. Politischer Mord, Rache, Staatsstreich, Inzest, Bespitzelungen, geheime Mordaufträge, Wahnsinn ... - endend in einem blutigen SHOWDOWN!
„Der Rest ist Schweigen!“

St. Georgen Kirche Wismar
St. Georgen Kirchhof 1A
23966 Wismar

Vergünstigte Tickets zum Preis von 25 Euro (Preiskategorie 1) inkl. einer Begleitperson über
Tourist-Information Wismar
Lübsche Straße 23a
23966 Wismar
Telefon: (03841) 19433
touristinfo@wismar.de

oder an der Abendkasse

"HAMLET" beim Theatersommer 2021 in der St.-Georgen-Kirche Wismar barrierefrei erleben.